Loading...
  • Werden Sie unser Franchise Partner!

    Betten Concept Store & Seven Nights

Thomas Golz

Gemeinsam mit Luxus-Betten zum Erfolg!

Sie teilen unsere Begeisterung für exklusive Betten und möchten im Betten-Business erfolgreich sein? Wir arbeiten Hand in Hand und bieten unseren Franchise-Partnern eine 100prozentige Transparenz. Unsere Ziele sind gemeinsame Entscheidungsfindung und natürlich ein gemeinsames Wachstum.

Ihr Thomas Golz, Manager und Mitglied der Inhaberfamilie

Wofür wir stehen

Wir haben uns mit „Betten Concept Store“ und „Seven Nights“ auf die Produktion und den Verkauf von hochwertigen Betten, Matratzen, Bettwaren, Bettwäsche und Schlafraumaccessoires spezialisiert. Der Fokus liegt dabei auf Betten und Matratzen, insbesondere auf den luxuriösen und sehr gefragten Boxspringbetten. Unsere Kunden können sich ihr persönliches Traumbett individuell nach den eigenen Wünschen und Anforderungen (Maße, Design, Liegekomfort, etc.) konfigurieren. Sämtliche Betten werden auf Bestellung produziert – wir bieten keine Lagerware. Jedes Bett ist ein Unikat.

Jetzt Franchise-Partner oder Shop-in-Shop Partner werden

z.B. in Frankfurt, Düsseldorf, Köln, Hamburg, Berlin, Karlsruhe, Hannover, Bremen, Augsburg, Ingolstadt.

Wer wir sind

Familie Golz

Hinter „Betten Concept Store“ und „Seven Nights“ steht ein Familien-Unternehmen mit Hauptsitz in München: Eva, Geraldine und Thomas Golz. Mutter, Tochter und Sohn. Eine Familie, drei Personen, ein Team. „Du lebst, wie Du Dich bettest“ – so lautet unser Motto. Sie teilen unsere Begeisterung für exklusive Betten und möchten im Betten-Business erfolgreich sein? Wir freuen uns, wenn Sie ein Teil unseres dynamischen und zukunftsorientierten Unternehmens werden.

„Jedes unserer Geschäfte bietet ein kosmopolitisches Ambiente. Sie vereinen einen Industrial-Loft-Charakter mit einem durchweg stimmigen Farb-, Licht-, Theken- und Fassadenkonzept“

Unsere Store Konzepte

Unser höchstes Ziel ist es, dass der Kunde sich bei uns wohl fühlt. „Betten Concept Store“ und „Seven Nights“ sind beides sehr moderne und trendige Store Konzepte. Jedes unserer Geschäfte ist modern, ansprechend designt und bietet ein kosmopolitisches Ambiente. Sie vereinen einen Industrial-Loft-Charakter mit einem durchweg stimmigen Farb-, Licht-, Theken- und Fassadenkonzept. Unsere Betten, ebenso wie die Bettwaren und -wäsche, werden als stylische Must-Have Produkte präsentiert und laden den Kunden zum Testen und Konfigurieren ein.

Was wir bieten

Betten Concept Store München

Wir bieten drei unterschiedliche und interessante Franchise Konzepte an:

a) Franchise „Betten Concept Store“: Unser „Betten Concept Store“ steht für hochwertige Betten und Bettwaren im Premium- und Luxusbereich. Individuell, stilvoll, edel und elegant.

b) Franchise „Seven Nights“: Die „Seven Nights Linie“ ist unser jüngster Zuwachs. Wir haben mit dieser eigenen, modernen Betten-Linie unser Konzept vom idealen Bett umgesetzt. Es handelt sich dabei um eine hochwertige, aber preislich etwas günstigere Betten-Linie. Jung, frisch, dynamisch, aber mit jeglichem Komfort.

c) „Shop-in-Shop-System“: Sie besitzen beispielsweise schon einen eigenen Möbel bzw. Betten Store? Dann ist dieses Konzept genau das Richtige für Sie! Vertreiben Sie unsere Betten-Linie(n) in einem eigenen Verkaufsbereich im Store und bieten Sie Ihren Kunden neue spannende Produkt-Highlights.

Meilensteine unserer Erfolgsgeschichte

„Betten Concept Store“ und „Seven Nights“ sind die bislang einzigen Konzepte, die es geschafft haben, Betten und Matratzen in einem modernen, stylischen sowie ansprechenden Ambiente zu präsentieren und dabei gleichzeitig wirtschaftlichen Erfolg zu haben. Es ist uns gelungen, aus einem ursprünglich eher langweiligen und neutralen Produkt ein Must-Have Produkt zu machen.

Um unser Vorhaben und unsere Konzepte weiter auszubauen suchen wir deshalb Franchise sowie Shop-in-Shop Partner, mit denen wir zusammen erfolgreich wachsen können, mit dem Ziel gemeinsam das Bettenhaus der Zukunft zu gestalten.

Wir können mittlerweile auf eine mehrjährige Expertise in unserem Geschäftsbereich zurückblicken. Die Meilensteile:

2013 Eröffnung unseres ersten Betten Concept Stores in der Baaderstraße 7 im Herzen der Münchner City

2015 Eröffnung des zweiten Betten Concept Stores in der Stuttgarter Innenstadt

2016 Launch unserer eigenen Betten-Kollektion „Seven Nights“ und Eröffnung des ersten „Seven Nights“ Monobrand Stores in der Arnulfstraße in München

2013 bis heute: Ausstattung renommierter Luxushotels wie zum Beispiel das Rocco Forte Hotel „The Charles“ in München und das „Althoff Seehotel Überfahrt“ am Tegernsee und verschiedene Kooperationen u.a. mit Prominenten wie Jens Lehmann oder der verstorbenen Schauspielerin Christine Kaufmann.

Was tun wir für Sie als Partner?

Für unsere Franchise-Partner übernehmen wir u.a. folgende Leistungen:

  • komplettes Marketing (sowohl online als auch offline)
  • Wareneinkauf (Suchen neuer Produkte und Produzenten, Verhandlung mit Produzenten, …)
  • externer Gutachterservice im Fall von Warenschäden
  • IT- und Softwareeinkauf sowie Schulungen hierfür
  • Verkaufsschulungen
  • Storekonzeptionierung und Gestaltung
  • Auftrags- sowie Bestellabwicklung
  • Logistik
  • Unterstützung bei der Mitarbeiterakquisition
  • falls gewünscht übernehmen wir im Falle externer Investoren auch das komplette Storemanagement

Von all diesen Punkten profitieren vor allem Sie als Franchise-Nehmer! Sie können sich voll und ganz auf den Verkauf konzentrieren und profitieren von günstigeren Einkaufskonditionen, einem modernen Marketing und einer erhöhten Kundenfrequenz. Darüber hinaus sind alle dem Konzept angeschlossenen Händler zusammen stärker im Wettbewerb, dank gemeinsamer Marketingstrategien wie nationaler Werbung, Events und Medienberichten.

Worin besteht unser Erfolgsgeheimnis? Und warum sollten gerade Sie in unser Betten-Business investieren?

Hierfür gibt es mehrere Gründe:

a) Die Menschen legen heutzutage einen immer größeren Wert auf gesunden sowie erholsamen Schlaf. Die Sensibilität für dieses Thema wächst ständig, u.a. auch durch zahlreiche Berichte in den Medien. Dementsprechend sind die Menschen bereit mehr Geld in gesunden Schlaf und somit in ein gutes und qualitativ hochwertiges Bett zu investieren.

b) Ein Bett ist mittlerweile viel mehr als nur ein Ort zum Schlafen. Es hat sich zu einem Lifestyle-Produkt entwickelt und ist zugleich auch ein Ort der Erholung und der Ruhe.

c) Die Umsatzzahlen in diesem Geschäftsbereich steigen stetig. Es gibt eine konstante Umsatzsteigerung mit weiterhin positiver Tendenz. Werden in Europa im Bereich Betten und Matratzen im Jahr 2017 ca. 22.015 Mio. Euro ausgegeben, so lautet die Prognose für das Jahr 2020 23.373 Mio. Euro. Erwartet wird ein durchschnittliches Wachstum pro Jahr von 2.0 Prozent. (Quelle: statista)

d) Vor allem Deutschland ist ein höchst attraktiver Bettenmarkt: Was den Umsatz anbelangt liegen die Deutschen mit einem Marktvolumen von 4.509 Mio. Euro vorne, gefolgt von Frankreich und Großbritannien. (Quelle: statista)
Diagramm 1 klein

Konzepte für die Zukunft

Mit uns investieren Sie in IHRE Zukunft. Aus mehreren Gründen:

a) Schlafen kommt nie aus der Mode. Ein Bett benötigen die Menschen immer, auch in wirtschaftlich und politisch schwierigen Zeiten. Vor allem in solchen Zeiten möchte der Mensch sich etwas Gutes tun und investiert gerne in die eigenen vier Wände. Das ist der Vorteil zu anderen Luxus-Segmenten wie zum Beispiel Autos, Uhren, Schmuck oder Mode.

b) Die Sensibilität für gesunden und erholsamen Schlaf wächst stetig. Die Menschen sind somit bereit mehr Geld in den guten Schlaf zu investieren.

c) Auch der demografische Wandel macht unser Konzept einleuchtend: Die durchschnittliche Lebenserwartung der Menschen steigt. Insofern benötigt ein Mensch im Laufe seines Lebens auch mehr Betten. Körperliche Probleme im Alter führen dazu, dass mehr Geld in ein neues Bett investiert wird.

d) Die zunehmende Zahl an Single-Haushalten führt ebenfalls dazu, dass mehr Betten gekauft werden, da ein Bett nicht mehr geteilt wird. Hier zu erwähnen wäre auch der Anstieg der Scheidungsrate.

e) Die Menschen wechseln bedingt durch die Globalisierung häufiger den Wohnsitz. Das hat auch Auswirkungen auf den Bettenmarkt: Bei einem Umzug wird meist ein neues Bett gekauft.

f) Wir bündeln unsere Kernkompetenzen. Diese liegen bei „Betten Concept Store“ und „Seven Nights“ auf unseren Hauptprodukten: Betten und Matratzen. Das verschafft uns einen klaren Wettbewerbsvorteil gegenüber Marktbegleitern, die von allem etwas anbieten.

e) Der Trend geht weg von standardisierten Massenprodukten und hin zur Einzigartigkeit sowie Individualität. Dies wird durch unser Prinzip der individuellen Konfiguration und unseren Sonderanfertigungen gewährleistet.

f) Kaum Konkurrenz durch das Internet. Die Hochwertigkeit der Produkte und die individuellen Konfigurationsmöglichkeiten (mehr als 100 Mio. pro Bett) führen dazu, dass der Internethandel kaum eine Konkurrenz darstellt und dies auch in Zukunft nicht sein wird. Unsere Kunden schätzen bei so hochwertigen Produkten die individuelle Beratung vor Ort, die Möglichkeit Matratzen ausgiebig zu testen und sich Stoffe selbst anzusehen und auch zu fühlen. Der Kunde kann sich im Store persönlich von der Qualität des Produktes überzeugen. Denken Sie daran, auch ein Auto im Premiumbereich wird in der Regel nicht online bestellt! Der Verkauf eines solchen Produktes mit dieser hohen Individualität ist im Internet praktisch nicht möglich.

g) Aus Erfahrung sind wir klug. Wir passen unser Konzept und die Warenstruktur ständig an die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden an. Nicht wir sagen dem Kunden was er kaufen soll, sondern wir orientieren uns stets an dessen Frage- und Problemstellungen.

Wie genau sieht das Konzept aus?

Unsere Konzepte sind alle stark zukunftsorientiert.

Alleinstellungsmerkmale: „Customize your personal bed“ sowie die Konzentration auf hochwertige Betten und Matratzen. Wir setzen auf ein umfangreiches Angebot mit individuellen Gestaltungsmöglichkeiten. Zu unseren Kernkompetenzen zählen geschulte Verkäufer mit hohem Fachwissen.

Wir bieten zudem:

  • ein positives Markenimage
  • ein ausführliches Franchisehandbuch mit Hilfestellungen in allen Bereichen
  • ein einheitliches Marketingkonzept
  • flexible Storegrößen (Betten Concept Store Franchise ab 300m², Seven Nights Franchise ab 150m², Seven Nights Shop in Shop ab 50m²)
  • einheitliche Präsenz durch ein unverwechselbares Raumkonzept
  • einen umfangreichen Support unserer Partner (u.a. durch Verkaufsschulungen, …)
  • inhabergeführte Konzepte und Inhaber als primäre Ansprechpartner
  • eine hohe Flexibilität und Schnelligkeit u.a. bei Bewältigung von eventuell auftretenden Problemen durch flache hierarchische Strukturen

Werden Sie Franchise oder Shop-in-Shop Partner!

Franchising: Dabei handelt es sich um ein System das auf einer Partnerschaft basiert und auf den nachhaltigen Aufbau einer starken Marke abzielt. Ein bereits bestehendes Unternehmen, sprich der Franchise-Geber, stellt sein ausgereiftes und erfolgserprobtes Geschäftskonzept sowie sein bis dahin erworbenes Know-how einem oder mehreren Unternehmensgründern, den sogenannten Franchise-Partnern, zur Verfügung. Im Gegenzug dazu investiert der Franchise-Partner seine Arbeitskraft und das zum Aufbau des Unternehmens notwendige Kapital. Der Franchise-Geber begleitet darüber hinaus den Unternehmenserfolg seines Partners, entwickelt die Unternehmensidee kontinuierlich weiter und passt sie den sich ständig verändernden Marktgegebenheiten an.

Shop-in-Shop: In Einzelhandelsbetrieben, vor allem in großen Kaufhäusern, finden sich oftmals kleinere Shops mit einem ganz bestimmten Sortiment. Der Inhaber des Shops kann sowohl Franchise-Nehmer des Einzelhandelsunternehmens als auch eines außenstehenden Franchise-Gebers sein.

Unsere Ziele sind gemeinsame Entscheidungsfindung und natürlich ein gemeinsames Wachstum. Wir arbeiten Hand in Hand und bieten unseren Franchise-Partnern eine 100prozentige Transparenz. Wir bemessen unseren Erfolg am Erfolg unserer Partner.
Warum sollten Sie sich für eines unserer Konzepte entscheiden? Ganz einfach: Profitieren Sie von unserer Expertise und unserem Know-how! Vielen Händlern heutzutage mangelt es an notwendigen Kapazitäten als auch Kenntnissen in folgenden Bereichen:

  • modernes Marketing (offline und online)
  • Wareneinkauf
  • IT- und Softwareinfrastruktur
  • Mitarbeiterakquisition sowie Mitarbeiterschulung (Verkaufsschulungen, IT- und Software-Schulungen…)
  • moderne sowie hochwertige Store- und Warenpräsentation
  • intelligente Logistikkonzepte

Zudem gibt es oftmals in Betrieben einen zu großen Mitarbeiterstamm (Logistik, Back-Office, etc.), was zu höheren Betriebskosten führt. Eigentümer und Angestellte müssen sich zusätzlich zu ihren Aufgaben im Verkauf mit anderen Bereichen wie zum Beispiel dem Wareneinkauf oder Marketing beschäftigen. Darunter leidet das Verkaufsergebnis. Das bringt folgende Nachteile mit sich:

  • oftmals eine geringe Kundenfrequenz, die meist auf fehlendes oder falsches Marketing bzw. veraltete Store- und Warenpräsentationen zurückzuführen ist
  • hohe monatliche Fixkosten aufgrund eines zu großen Personalstamms sowie weitere vermeidbare Kosten
  • eine schlechte Verkaufsabschlussquote, verursacht durch mangelnde Schulungen und unqualifizierte Verkäufer
  • ein veraltetes sowie unattraktives Warenangebot und Store Konzept

Zu erwähnen ist hier auch die Nachfolge-Problematik. Oftmals finden sich keine Nachfolger, die bereit sind, ein solch „altmodisches“ Unternehmen weiterzuführen.

All diese Punkte führen zu sinkenden Umsatzzahlen. Die Welt der Betten muss modernisiert werden und wieder attraktiv für den Kunden bzw. Endverbraucher sein. Genau dies haben wir uns zur Aufgabe gemacht.

Wir setzten den Fokus auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit und unterstützen Sie in vielen Bereichen.

Wir bieten:

  • je nach Bedarf eine individuelle Einarbeitung sowie ein eigenes Traineeprogramm
  • Unterstützung bei Gesprächen mit der Bank und bei der Erstellung eines Businessplans sowie bei Bedarf Finanzierungshilfen
  • eine Ausführliche Vor-Ort-Betreuung bei der Eröffnung
  • wiederkehrende und regelmäßige Verkaufs- und Produktschulungen
  • Unterstützung bei der Mitarbeiterakquisition
  • Unterstützung bei der Store-Bestückung, -Konzeptionierung und -Gestaltung
  • Unterstützung beim Einkauf: Der Einkauf wird bei uns zentral koordiniert. Wir als Franchise-Geber verhandeln für Sie als Franchise-Nehmer die Einkaufskonditionen. Wir greifen auf ein großes Netzwerk von bewährten Lieferanten und Partnern zurück.
  • Beteiligungsmöglichkeiten bei der Weiterentwicklung des Systems und die Möglichkeit weitere Standorte zu eröffnen (ggf. auch Expansion im Ausland)

Zudem bieten wir die Möglichkeit einer „Schnupper-Woche“ in einer unserer bestehenden Filialen. So können Sie sich selbst überzeugen, ob Ihnen die Arbeit bei bzw. mit uns Freude macht.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Sie sind der richtige Partner für uns wenn Sie…

  • über ein hohes Engagement sowie eine hohe soziale Kompetenz verfügen
  • Führungsqualitäten und Unternehmergeist haben
  • sich für das Thema hochwertige Betten und Matratzen begeistern können, ebenso wie für unsere Konzepte
  • bereits Verkaufserfahrungen gesammelt haben
  • ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis sowie eine SCHUFA-Auskunft vorlegen können
  • Kampfgeist und Motivation mitbringen
  • eventuell bereits eine Immobilie bzw. einen Standort haben
  • über ausreichend Eigenkapital verfügen

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Sie haben noch Fragen? Wenden Sie sich jederzeit gerne an uns!

Betten Concept Store Franchise
Investitionskosten ab. 250.000 € (davon ca. 75.000 € Eigenkapital)
Einmalige Eintrittsgebühr: 30.000 €
Monatliche Franchise Gebühr: 5,00 % vom Nettoumsatz
Monatliche Werbekostenbeteiligung: 3,00 % vom Nettoumsatz

Seven Nights Franchise
Investitionskosten ab 80.000 € (davon ab 25.000 € Eigenkapital)
Einmalige Eintrittsgebühr: 15.000 €
Monatliche Franchise Gebühr: 5,00 % vom Nettoumsatz
Monatliche Werbekostenbeteiligung: 3,00 % vom Nettoumsatz

Seven Nights Shop-in-Shop
Investitionskosten sind von den jeweiligen Gegebenheiten abhängig
Einmalige Eintrittsgebühr: 7.500 €
Monatliche Franchise Gebühr: 5,00 % vom Nettoumsatz
Monatliche Werbekostenbeteiligung: 3,00 % vom Nettoumsatz